Führungen von Ingrid Kubillus auf Deutsch

Führungen anderer Gästeführer finden Sie mit dem Suchformular auf der rechten Seite

Alte Pinakothek

Alte Pinakothek

Die Alte Pinakothek ist eine der bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt und präsentiert Europäische Meisterwerke vom Mittelalter bis Mitte des 18. Jahrhunderts. 2011 feierte das von König Ludwig I. initiierte Museum sein 175. Jubiläum
Deutsch
Alter Südlicher Friedhof

Alter Südlicher Friedhof

Dieser Friedhof in München wurde im 16. Jahrhundert als Pestfriedhof vor den Toren der Stadt angelegt. Zahlreiche namhafte Persönlichkeiten des 18. und 19. Jahrhunderts aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur fanden auf dem kunst- und kulturhistorisch bedeutsamen Friedhof ihre letzte Ruhestätte.
Deutsch
Altstadt

Altstadt

Ein abwechslungsreicher unterhaltsamer Rundgang durch die Geschichte Münchens und zu den Hauptsehenswürdigkeiten im Herzen der Altstadt.
Deutsch
Asamkirche

Asamkirche

Die Asamkirche inmitten der Innenstadt von München ist eine der eindruckvollsten Kirchen in München. Erbauer waren die Gebrüder Asam, die hier ihr Können auf kleinstem Raum darlegen. Vergoldete Figuren, geniale Stukkaturen und malerische Fresken bilden ein himmlisches Theater des Spätbarock..
Deutsch
Auf den Spuren der Wittelsbacher

Auf den Spuren der Wittelsbacher

Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten deutschen Adelsgeschlechter und hat Münchens und Bayerns Geschichte mehr als 750 Jahre entscheidend geprägt. Begeben Sie sich in Münchens Altstadt auf Spurensuche der Herzöge, Kurfürsten und Könige. Der historische Stadtrundgang lädt ein zu eindrucksvollen Zeugnissen aus Politik, Architektur, Kunst und Kultur.
Deutsch
Auf den Spuren Thomas Mann

Auf den Spuren Thomas Mann

In Lübeck geboren, mehr als vier Jahrzehnte in München lebend, folgen Sie bei dieser Stadtführung der Zeit des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann. München zählte damals zu den führenden Kunstmetropolen der Welt. Nennenswert ist die vielzitierte Bezeichnung des Schriftstellers aus der Novelle „Gladius dei“, mit der er seiner Wahlheimat ein Denkmal setzte: „München leuchtete“.
Deutsch
Barock in München

Barock in München

Zahlreiche beeindruckende Beispiele barocker Baukunst: Schlösser, Kirchen und Adelspaläste, prägen bis heute das Stadtbild Münchens. Für mehrere Jahrzehnte wurde der aus Italien kommende Baustil im ausgehenden 17. Jahrhundert bestimmend. Lernen Sie das Zeitalter des Barock in Architektur, Musikgeschichte und Malerei in „der nördlichsten Stadt Italiens“ kennen.
Deutsch
Bayerisches Nationalmuseum

Bayerisches Nationalmuseum

Das an der Prinzregentenstraße gelegene Bayerische Nationalmuseum beherbergt kunst- und kulturhistorische Sammlungen von der Romanik bis ins 20. Jahrhundert vornehmlich süddeutscher, bayerischer und Münchner Provenienz von europäischem Rang. Überregional bekannt sind auch die Krippensammlungen.
Deutsch
Buchheim Museum, Bernried

Buchheim Museum, Bernried

Der Künstler und Sammler Lothar-Günther Buchheim hat in diesem persönlichen Museum seine einzigartige Mixtur aus expressionistischer Kunst hinterlassen. Dar extravagante Museumsbau vom Stararchitekt Behnisch ist der ideale Ort für diese Schau in einem Museum der Phantasie.
Deutsch
Bürgersaalkirche

Bürgersaalkirche

Der Bürgersaal wird seit der Weihe des Hochaltars am 13. Mai 1778 inoffiziell auch Bürgersaalkirche genannt. Die Kirche ist -architektonisch einmalig- in Ober- und Unterkirche geteilt. In der Unterkirche ist die Grablege des selig gesprochenen Pater Rupert Mayer.
Deutsch
Chiemsee

Chiemsee

Deutsch
Cuvilliéstheater

Cuvilliéstheater

Das Cuvilliéstheater (ehemals Residenztheater) wird als das bedeutendste Rokokotheater Deutschlands bezeichnet. Es befindet sich heute im sogenannten Apothekenstock der Münchner Residenz und gehört es zu den bedeutendsten Bauwerken von Francois de Cuvilliés.
Deutsch
Dreifaltigkeitskirche

Dreifaltigkeitskirche

Die Kirche wurde im Stil des bayerischen Barock nach Plänen von Giovanni Antonio Viscardi 1711 bis 1718 erbaut. Während des Zweiten Weltkrieges war dies die einzige Kirche der Innenstadt Münchens, die von der Zerstörung durch Bomben verschont blieb.
Deutsch
Englischer Garten

Englischer Garten

Der Englische Garten zählt zu den größten und schönsten Stadtparkanlagen der Welt. Der historische Landschaftsgarten lädt in jeder Jahreszeit zu einer Entdeckungstour auf zahlreichen Spazierwegen, grünen Wiesen, an den Surfern am Eisbach vorbei und auf den Monopteros mit Blick über die Stadt sowie in den Biergarten am Chinesischen Turm ein.
Deutsch
Fraueninsel

Fraueninsel

Deutsch
Frauenkirche (Dom)

Frauenkirche (Dom)

Der Dom zu Unserer Lieben Frau, Frauenkirche, ist Kathedralkirche des Erzbischofs von München und Freising und gilt als das Wahrzeichen Münchens. Die Doppeltürme mit den charakteristischen Zwiebelhauben, den sogenannten welschen Hauben, sind weithin sichtbar. Ein Besuch des Doms darf bei keinem Stadtrundgang fehlen.
Deutsch
Glyptothek & Antikensammlung

Glyptothek & Antikensammlung

Die Glyptothek und Staatliche Antikensammlung sind am Königsplatz gelegen. Die Glyptothek zeigt eine reiche Sammlung antiker griechischer und römischer Statuen und Skulpturen. Die Antikensammlung ist eines der größten Museen in Deutschland für Griechische, Etruskische und Römische Kunst.
Deutsch
Heiliggeistkirche

Heiliggeistkirche

Diese Kirche gehört zu den ältesten erhaltenen Kirchengebäuden Münchens und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Viktualienmarkts. Umbauten erfolgten im Stil des Barock und Rokoko. Im Inneren ist sie mit hochwertigen Fresken und Stuckaturen der Gebrüder Asam ausgeschmückt.
Deutsch
Herz-Jesu-Kirche

Herz-Jesu-Kirche

Die moderne Kirche in München-Neuhausen wurde nach einem Brand des Vorgängerkirchenbaus in den Jahren 1997-2000 neu errichtet und ist für Freunde moderner Architektur nicht nur durch die quaderförmig mit einer blauen 14 Meter hohen gläsernen Frontseite und transparenten Seiten interessant.
Deutsch
Jugendstil in München

Jugendstil in München

München um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Der Jugendstil ist eine kunstgeschichtliche Epoche, benannt nach der in München 1896 gegründeten illustrierten Kulturzeitschrift Die Jugend. Namhafte Künstler trugen dazu bei, dass München zu einem der Zentren des Jugendstils wurde. Zahlreiche Bauten zeugen im Stadtbild heute noch davon.
Deutsch
Kirche Rottenbuch

Kirche Rottenbuch

Deutsch
Kloster Andechs

Kloster Andechs

Deutsch
Kloster Ettal

Kloster Ettal

Deutsch
Modernes München

Modernes München

Vom Millionendorf München und der Weltstadt mit Herz zur modernen Metropole zeigt diese Stadtführung zeitgenössische Architektur, innovatives Design und Kunst im Öffentlichen Raum. Ein Wegweiser durch die Stadt im Wandel vom 20. zum 21. Jahrhundert.
Deutsch
Murnau

Murnau

Deutsch
Nationalsozialismus in München

Nationalsozialismus in München

Münchens dunkelstes Kapitel seiner Geschichte während der Zeit des Nationalsozialismus und des zweiten Weltkriegs. Vom Aufstieg und Niedergang der „Hauptstadt der Bewegung“ unter der Diktatur von Adolf Hitler, vom Widerstand der Gruppe der „Weißen Rose“ der Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie von heutigen Mahn- und Gedenkstätten.
Deutsch
Neue Pinakothek

Neue Pinakothek

Die Gemäldesammlung zeigt einen Überblick über die Epochen der europäischen Kunst von der Aufklärung bis zum Anbruch der Moderne und umspannt damit das späte 18., das gesamte 19. und die Anfänge des 20. Jahrhunderts. Neben Gemälden und Skulpturen des Klassizismus sind Werke der Romantik, des Jugendstils und des Impressionismus zu sehen.
Deutsch
Ohne Frauen geht nix

Ohne Frauen geht nix

Bei dieser Stadtführung begegnen Ihnen berühmte und weniger bekannte weibliche Persönlichkeiten, die eng mit der Geschichte Münchens in Vergangenheit und Gegenwart verbunden sind. Von Weibsbildern, Adelsdamen, humorvollen Frauen, Künstlerinnen und Volkssängerinnen, von Geschäftsfrauen und Klosterfrauen, Heiligen oder auch Scheinheiligen.
Deutsch
Oktoberfest

Oktoberfest

Das Oktoberfest in München ist eines der größten Volksfeste der Welt und blickt mittlerweile auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Es fand erstmals anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig I. und Prinzessin Therese am 12.Oktober 1810 auf einer Wiese vor den Stadtmauern Münchens statt. Der Braut zu Ehren benannte man das Gelände Theresienwiese, woher die mundartliche Bezeichnung „Wiesn“ stammt. Erfahren Sie Geschichte und unterhaltsame Geschichten rund um das Oktoberfest.
Deutsch
Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne

Die Pinakothek der Moderne beherbergt vier Museen unter einem Dach im Kunstareal München: Kunst, Graphik, Architektur und Design des 20. und 21. Jahrhunderts werden in einem einzigartigem Museumsbau ausgestellt.
Deutsch
Porzellansammlung Bäuml

Porzellansammlung Bäuml

Dieses Museum in Schloss Nymphenburg zeigt über 1.000 Exponate der im 18. Jahrhundert gegründeten Porzellanmanufaktur. Die Sammlung geht auf eine Mustersammlung des Unternehmers und Leiters der Nymphenburger Porzellanmanufaktur Albert Bäuml zurück.
Deutsch
Porzellansammlung Dr. Schneider

Porzellansammlung Dr. Schneider

In den ehemaligen Festsälen von Schloss Lustheim im Park des Schleißheimer Schlosses ist heute ein Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums untergebracht. Es enthält eine umfangreiche Sammlung früher Meißener Porzellane, die der Industrielle Prof. Dr. Ernst Schneider gestiftet hatte.
Deutsch
Radl-Touren durch München

Radl-Touren durch München

Erfahren Sie Münchens Sehenswürdigkeiten auf schönen Wegen geruhsam oder sportlich mit dem Fahrrad.
Deutsch
Residenz

Residenz

Das Stadtschloss der Wittelsbacher war Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Der Palast ist das größte Innenstadtschloss Deutschlands und birgt eines der bedeutendsten Raumkunstmuseen Europas. Das Museum zeigt stilistisch die über Jahrhunderte gewachsene Residenz mit Zeugnissen aus Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus.
Deutsch
Residenz & Schatzkammer

Residenz & Schatzkammer

Deutsch
Sammlung Brandhorst

Sammlung Brandhorst

Der moderne Museumsbau im Kunstareal Münchens beherbergt die Sammlung des Stifter-Ehepaars Udo und Anette Brandhorst. Insgesamt umfasst die Sammlung über 700 Kunstwerke. Schwerpunkt sind Werke von Künstlern, die die Kunst seit 1945 entscheidend beeinflusst haben.
Deutsch
Schackgalerie

Schackgalerie

Die Schack-Galerie entstand aus der Kunstsammlung des Mäzen Graf Adolf Friedrich von Schack. Die Sammlung, in der Prinzregentenstraße gelegen, enthält vor allem Werke Münchner und deutscher Landschafts- und Historienmaler des 19. Jahrhunderts.
Deutsch
Schloss Blutenburg

Schloss Blutenburg

Das stimmungsvolle Wasserschloss-Ensemble mit der Schlosskapelle St. Sigismund ist ein Juwel der Spätgotik. Es wurde im 15. Jahrhundert als von der Würm umflossenes Jagdschloss mit Burgmauerring, Wehrtürmen und Wassergraben vom Wittelsbacher Herzog Albrecht III.erbaut.
Deutsch
Schloss Herrenchiemsee

Schloss Herrenchiemsee

Deutsch
Schloss Linderhof

Schloss Linderhof

Deutsch
Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

Deutsch
Schloss Nymphenburg

Schloss Nymphenburg

Schloss Nymphenburg gehört zu den prunkvollsten Barockschlössern Deutschlands. Zu Bauzeiten eine Stunde Kutschfahrt von München entfernt liegt die ehemalige Sommerresidenz der Wittelsbacher im Westen Münchens. Berühmt ist u.a. die Schönheitengalerie von König Ludwig I.
Deutsch
Schloss Schleißheim

Schloss Schleißheim

Die Schlossanlage Schleißheim besteht aus einem Komplex von drei einzelnen Schlossbauten des 17. und 18. Jahrhunderts, die durch eine großzügige Gartenanlage miteinander verbunden sind. Das Areal umfasst das westlich gelegene Alte Schloss Schleißheim, das benachbarte Neue Schloss Schleißheim und das am Ostende des Parks gelegene Schloss Lustheim.
Deutsch
Schwabing

Schwabing

Von der Künstler-Bohème zu den Highlight Towers. Atmen Sie die Atmosphäre Schwabings rechts und links der Leopoldstraße rund um die Münchner Freiheit ein. Das in der Prinzregentenzeit als „Kunststadt“ zu literarischer Berühmtheit gelangte ehemalige Dorf vor den Toren der Stadt zählt auch heute noch zu den beliebten Studenten-, Szene- und Künstlervierteln der bayerischen Landeshauptstadt. Von der Schriftstellerin Fanny Gräfin zu Reventlow stammte das bekannte Bonmot: Schwabing ist kein Ort, sondern ein Zustand.
Deutsch
St. Annakirche im Lehel

St. Annakirche im Lehel

Die im 18. Jahrhundert errichtete Klosterkirche ist die erste Rokokokirche Altbayerns und prägend für die Entwicklung der Sakralarchitektur in Bayern.
Deutsch
St. Georg Bogenhausen

St. Georg Bogenhausen

Die Filialkirche St. Georg liegt als ehemalige Dorfkirche am Isarhochufer im Norden des historischen Dorfkerns von Bogenhausen. Im Inneren sind bedeutende Kunstwerke von Johann Baptist Straub (Hochaltar) und Ignaz Günther (Kanzel und Korbiniansaltar). Heute ist sie vor allem für ihren Friedhof bekannt, auf dem viele Prominente ihre letzte Ruhe fanden.
Deutsch
St. Michael

St. Michael

Die im 16. Jahrhundert errichtete Kirche ist dem Erzengel Michael geweiht und steht stilistisch am Übergang von Renaissance zu Barock. Viele Bauideen wurden von „Il Gesù“, der römischen Mutterkirche der Jesuiten übernommen. So wurde die Münchner „Michaelskirche“ vorbildgebend für viele barocke Kirchen im deutschsprachigen Raum.
Deutsch
St. Peter (Der Alte Peter)

St. Peter (Der Alte Peter)

Die Pfarrkirche im historischen Stadtzentrum am Petersbergl zählt zu den Wahrzeichen Münchens und ist das älteste kurz nach der Gründung Münchens, „ze den Munichen“, erwähnte Gotteshaus. Im prachtvollen Inneren befinden sich bedeutende Altäre und Sakralwerke berühmter Münchner Künstler. Der Turm, im Volksmund „Alter Peter“ genannt, bietet einen herrlichen Blick über München.
Deutsch
Stadtrundfahrt

Stadtrundfahrt

Eine vielseitige informative Rundfahrt durch die abwechslungsreiche Geschichte Münchens und zu den wichtigsten Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt.
Deutsch
Stuckvilla

Stuckvilla

Die 1897/98 erbaute neoklassizistische Villa Stuck zeigt unter anderem die richtungsweisenden vom Künstler selbst entworfenen Atelier- und Wohnräume des berühmten Münchner „Malerfürsten“ des Jugendstils Franz von Stuck (1863–1928) mit dessen Gemälden sowie den nach historischen Vorbild angelegten Innenhof und Garten.
Deutsch
Städt. Galerie im Lenbachhaus

Städt. Galerie im Lenbachhaus

Deutsch
Theatinerkirche St. Kajetan

Theatinerkirche St. Kajetan

Die Stiftskirche war Hof- und zugleich Ordenskirche des Theatertinerordens sowie Grablege der Wittelsbacher. Sie ist die erste im Stil des italienischen Spätbarock erbaute Kirche nördlich der Alpen.
Deutsch
Typisch München! im Münchner Stadtmuseum

Typisch München! im Münchner Stadtmuseum

Wenn Sie sich für die Geschichte Münchens interessieren, sind Sie hier genau richtig. Das Museum zur Münchner Stadtgeschichte zeigt seine umfangreichen Sammlungen von den Anfängen bis zur Gegenwart in vier Dauerausstellungen und spannenden Wechselausstellungen in kulturhistorischem Kontext. Zu den Anziehungspunkten gehören auch die Moriskentänzer von Erasmus Grasser aus dem 16. Jahrhundert in der Dauerausstellung Typisch München! Im ehemaligen Zeughaus am SanktJakobsplatz gelegen sind auch die anderen Ausstellungen des Stadtmuseums sehenswert.
Deutsch
Wieskirche

Wieskirche

Deutsch
„München – die weltweit anerkannte Welthauptstadt des Bieres“

„München – die weltweit anerkannte Welthauptstadt des Bieres“

Qualifizierte Bierverkostungen mit ausführlichen Erläuterungen zur Geschichte des Bieres.
Deutsch

Stachus-Führungen




Das Suchergebnis wird übrigens nicht alphabetisch aufgelistet, sondern stets durchmischt, damit nicht immer die selben Gästeführer am Anfang der Liste stehen ...