„München leuchtet wieder“ – öffentliche Führungen des Münchner Gästeführer Vereins

06. Juni 2021
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: 24h Kiosk Münchner Freiheit Deubl Glass Cube, Münchner Freiheit 7, 80802 München

Liebe Münchnerinnen und Münchner,
liebe Gäste Münchens – aus nah und fern,

nach langen Monaten dürfen wir Sie endlich wieder führen und

Ihnen einen ganz besonderen und individuellen Blick auf München bieten:

SCHWABING „SUUPINGA“

Einige der heutigen 25 Stadtviertel Münchens waren einst Dörfer,
die um einiges älter sind als die heutige Altstadt.
Dass aus dem einst „weit entfernten“ verschlafenen Dorf Schwabing,
in kürzester Zeit um die Jahrhundertwende ein legendärer Ort werden würde,
der gemeinsam mit der Maxvorstadt mit renommiertesten Künstler aller Art brillieren würde,
hätte sich damals niemand nur zu erträumen gewagt.
Neidvoll blickten die Münchner Richtung Siegestor und trauten ihren Augen kaum,
als Schwabing, auf einmal wie ein „Chicago des alten Kontinents“,
mit elektrischer Beleuchtung vor den Toren Münchens hell erstrahlte.
Die Jugendbewegung belebte spätestens ab den 60ern das Viertel.
Jazz, Beat und Co. brachten die sogenannten „Schwabinger Könige“auf den Plan.
In den angesagten Clubs lehrte unter anderem Yogi der westlichen Jugend, die transzendentale Meditation.
Die Stones, Jimi Hendrix, Pink Floyd, Fleetwood Mac etc. fühlten sich genauso wohl wie viele DAX Unternehmen,
die das München Cluster stabil und stark sowie flexibel gestalten.
A bisserl was geht halt immer….denn Schwabing ist bekanntermaßen ein Zustand.

Guide: Franziska Dorner

Datum: 06.06.2021
Uhrzeit: 14 Uhr
Treffpunkt: 24h Kiosk Münchner Freiheit Deubl Glass Cube, Münchner Freiheit 7, 80802 München

Kosten: Erwachsene 15 €, für Kinder und Jugendliche 12 €

Bitte melden Sie sich an bei Gigi Lefranc, g.lefranc@mgv-muenchen.de

Zum Schutz Ihrer Gesundheit gilt:

– Begrenzte Teilnehmerzahl

– Mobile Audiogeräte werden gestellt

– Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden

– Mund-Nasenbedeckung erforderlich in den ausgewiesenen Zonen.

– Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden dokumentiert unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen

– Bei einer Inzidenz zwischen 100 und 50 müssen nicht vollständig Geimpfte und Genesene einen tagesaktuellen Negativtest vorweisen.

Hygienekonzept:
https://www.bvgd.org/wp-content/uploads/2021/04/BVGD-Hygienekonzept-fuer-Gaestefuehrungen-ueberarbeitete-Fassung-Stand-30.4.2021.pdf

Änderungen vorbehalten