„München leuchtet wieder“ – öffentliche Führungen des Münchner Gästeführer Vereins

17. August 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Wiener Platz

Liebe Münchnerinnen und Münchner,
liebe Gäste Münchens – aus nah und fern,

nach langen Monaten dürfen wir Sie endlich wieder führen und

Ihnen einen ganz besonderen und individuellen Blick auf München bieten:

Haidhausen
Sympathisch, quirlig, gemütlich und liebenswert ist Haidhausen.
Die vielen schön gestalteten Plätze laden zum Draußen sitzen ein, Eisdielen, Cafés und Restaurants mit Außenplätzen vermitteln ein mediterranes Lebensgefühl.
München wird gern die nördlichste Stadt Italiens genannt, wer durch die Straßen Haidhausens bummelt, versteht sofort warum.
Der Stadtteil, der im Übrigen sehr viel älter ist als die Stadt München, war lange Zeit eine der ärmsten Gegenden und wurde bis in die 70er Jahre hinein als Glasscherbenviertel bezeichnet.
Dabei war Haidhausen seit der Gründung Münchens immer wichtig für die Stadt, denn hier verlief die Salzstraße, die München zu ihrem Reichtum verhalf, und hier standen die wichtigen Bierkeller, die München zu einer berühmten Bierstadt machten.
Und nicht zu vergessen, die Ziegelbrennereien, die die Backsteine für fast alle Gebäude, inklusive den Dom in München lieferten.
Bei einem Spaziergang durch das urbane „Dorf“ lernen Sie die wechselhafte und spannende Entwicklung Haidhausens kennen, und vielleicht bleibt Ihnen danach noch Zeit, sich an einem schönen Platz mit einem Eis oder Kaffee niederzulassen und die Seele baumeln zu lassen.

Guide Ingrid Walcher

Datum: 17.08.2021
Uhrzeit: 16 Uhr
Treffpunkt: Wiener Platz
Kosten: Erwachsene 15 €, für Kinder und Jugendliche 12 €

Bitte melden Sie sich an bei Gigi Lefranc, g.lefranc@mgv-muenchen.de

Zum Schutz Ihrer Gesundheit gilt:

– Begrenzte Teilnehmerzahl

– Mobile Audiogeräte werden gestellt

– Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden

– Mund-Nasenbedeckung erforderlich in den ausgewiesenen Zonen.

– Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden dokumentiert unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen

– Bei einer Inzidenz zwischen 100 und 50 müssen nicht vollständig Geimpfte und Genesene einen tagesaktuellen Negativtest vorweisen.

Hygienekonzept:
https://www.bvgd.org/wp-content/uploads/2021/04/BVGD-Hygienekonzept-fuer-Gaestefuehrungen-ueberarbeitete-Fassung-Stand-30.4.2021.pdf

Änderungen vorbehalten